Mauerweg Berlin Oktober 2018

Vor 29 Jahren ist die Mauer gefallen und in den Jahren 2002 bis 2006 wurde der Berliner Mauerweg, immer entlang und gut ausgeschildert, der ehemaligen DDR-Grenzanlagen gebaut. Er führt circa 160 km um Westberlin herum. Ich habe in meiner Jugend mit der Mauer gelebt und nun ist sie schon so lange weg. Also Aldi-Fahrrad aus dem Keller geholt und die Erinnerungen aufgefrischt. Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich sehr reizvollen Strecken. In regelmäßigen Abständen helfen Übersichtspläne bei der Orientierung. Außerdem erhält man überall mehrsprachige Informationen über die Teilung Deutschlands, den Bau und den Fall der Berliner Mauer. An 29 Standorten entlang des Berliner Mauerweges wird an die Mauer-Toten erinnert. Ein goldener Oktober, was das Wetter betrifft. Frische Luft dank 30kmh Straßen, da dort nicht soviel Dreck raus geschleudert wird. Start und Ziel war /b>Berlin Frohnau am Friedhof. Die Ausschilderung war bis auf sehr wenige Stellen (Altglienicke) hervorragend. Reisebilder Mauerweg Berlin