Madeira August 2018

Madeira ist ein 6000 Meter Hoher Berg im Atlantischen Ozean. Wobei 4000 Meter davon unter Wasser sind. Aufgrund dieser Tiefe ist es auch ideal für ungefähr 22 Walarten, welche hier an der Insel ihre periodische Wanderung durchführen. Auch für viele Delphine und Orcas ist in den Gewässern von Madeira reichlich Nahrung zu finden. 737 km westlich der marokkanischen Küste ganz allein im großen Atlantik, liegt eine unserer Trauminseln, Blumeninsel Madeira, welche wir einmal besuchen wollten. Wer Bergwandern mag ist auf Madeira bestens aufgehoben. Mitten auf der Insel ragen die höchsten Gipfel empor. Wir haben dort die Königstour, 5 Stunden lang, auf dem Dach von Madeira erwandert. Vom Pico do Arieiro zum Pico Ruivo, dem höchsten Berg mit seinen 1862m. Die Strecke war 12km lang und 1300m im An und Abstieg. Eine spannendere und spektakulärere Wanderung kann man auf Madeira wohl nicht machen. Madeira ist durch seine weltweit einzigartige Levadawanderungen berühmt. Levadas sind gut durchdachte offene Bewässerungsanlagen, welche das Regenwasser des Nordens in den Süden der Insel transportieren. Reisebilder Madeira