Ostsee-Radweg Juni 2018

Start sollte die südliche Ostseeküste von Ribnitz-Damgarten in Mecklenburg-Vorpommern aus sein. Über die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, Ahrenshop, Prerow, Zingst mit dem Fahrrad abfahrend, weiter über den den beliebten Urlaubsort Hiddensee nach Vitte und auf der Insel Rügen nach Nonnewitz, Kap Arkona, Vitt, die Schaabe entlang, über den Nationalpark Jasmund nach Sassnitz. Doch der Wetterbericht sagte uns für Sonnabend den 9. Juni starken Nord-Ostwind voraus. Auf dem Darß bedeutet das Gegenwind. Also bauten wir die Tour um und fingen auf der Insel Rügen an. Ostseeticket gekauft für 92 Euro und dazu Fahrradkarten für 22 Euro. Mit voll gepackten Fahrrädern ging es morgens bis zum Bahnhof Berlin Gesundbrunnen, wo wir uns noch mit Kaffee und Zeitungen bewaffneten. Dann das erstes Malheur, Fahrstuhl zum Bahnsteig 10 defekt. Also die voll gepackten Fahrräder die Treppen runter geschleppt. Danke! Der Zug RE5 nach Stralsund kam pünktlich und war erstaunlich leer für ein Wochenende mit angesagten 30 Grad. 8:22 Uhr fuhren wir los und waren 11:42 Uhr in Stralsund und hatten dort 18 Minuten zum umsteigen. In die Fahrstühle kamen wir gerade so mit einem Fahrrad rein und 12:00 ging es dann in einem ähnlich leerem Zug RE3 nach Sassnitz. Am Rügendamm mit seiner neuen Brücke vorbei. Dann über Bergen, Lietzow und Sagard nach Sassnitz.