Usedom Radtour Mai 2020

Wir sind mit unseren Fahrrädern bis in das idyllische Örtchen Mönkebude am Oderhaff gefahren. Von dort aus haben wir einen Radler Transfer zur Insel Usedom genutzt und sind mit einem historischen Zeesenboot, plattdeutsch „Zeesboot“ über das Oderhaff gefahren. Nach circa einer Stunde haben wir in Ostklüne angelegt und sind dann bei herrlichem Sonnenschein in Richtung Peenemünde gefahren. Im Landgasthaus Klein an der Kreuzung B110 und B111 haben wir unsere erste Stärkung genommen. Ein Radler und eine Soljanka. Danach ging es immer schön am Achterwasser entlang bis nach Zinnowitz wo wir uns dann ein weiteres Radler und ein üppiges Mahl genehmigten. Zum Glück den irgendwie kamen wir uns vor wie in den Land der sieben Zwerge hinter den sieben Bergen. Mit flachem plattem Land hatte das nix mehr zu tun. Irgendwie hatten wir uns in der Zeit vertan und waren plötzlich in der Not. Die letzte Fähre von Peenemünde nach Freest fuhr um 16:00 Uhr. Wir waren am Umspannwerk Peenemünde circa 5 Kilometer vor der Fahre und es war 10 vor 4 Uhr. Also nicht zu schaffen. Das Problem war, wenn...